Lokalisierung

Lokalisierung ist ein relativ neuer Begriff in der Übersetzungsbranche. Sie wird oft der Übersetzung gleichgestellt jedoch man sollte nicht vergessen, dass Lokalisierung einen viel breiteren Umfang hat. Grundlage der Lokalisierung ist eine Übersetzung mit Erarbeitung der Terminologie, Sicherung der Einheitlichkeit des Wortschatzes in technischen Spezifikationen und Werbungsmaterialien sowie Vorbereitung des Setzens (Desktoppublishing).
Obwohl der Begriff “Lokalisierung” ursprünglich in Bezug auf Software benutzt wurde, hat sie sich jetzt als Bezeichnung bezüglich anderer, größerer Projekte eingebürgert.

Neben der üblichen Übersetzung sichert die Lokalisierung die Vereinheitlichung des Wortschatzes, sie ist bei den Materialien mit hohem Wiederholbarkeitsgrad unerlässlich wenn wir den identischen Begriff anwenden mochten, z B. in Bedienungsanleitungen, Internetseiten, Produktetiketten. Lokalisierung umfasst also eine komplexe Dienstleistung, die eine interaktive Zusammenarbeit mit den Kunden sowie häufige Konsultationen erfordert.
Bei solchen erweiterten Übersetzungsdiensten ist der Einsatz von modernen Computerprogrammen zur Unterstützung von Übersetzern, sog. CAT-Werkzeugen sowie Programmen zur Unterstützung von Projektleitung notwendig.

Übersetzungsbüro KMK bietet seinen Kunden seit vielen Jahren komplexe Übersetzungsdienste – Lokalisierung an.

Bei der Wahl des entsprechenden Übersetzungsbüros sind außer dem Preis auch andere Voraussetzungen in Betracht zu ziehen:

Ob die Texte einen hohen Wiederholbarkeitsgrad haben?
Ob Sie viele Texte zum Übersetzen haben?
Ob in Ihrer Firma die Fachterminologie eingesetzt wird?
Ob Sie jeweils die Übersetzung von derselben Qualität bekommen möchten?

Wenn Sie die obigen Fragen mit “Ja” beantwortet haben, sollen Sie die Dienstleistungen eines Übersetzungsbüros, das Übersetzung und Lokalisierung bietet – also Übersetzungsbüro KMK in Anspruch nehmen.

Udostępnij: